Sozialdienst katholischer Frauen

Schutz vor Gewalt und Prävention

Wir unterstützen, beraten und schützen Opfer von Gewalt.

Frauenhaus

Das Frauenhaus Fulda bietet Frauen und ihren Kindern, die von körperlicher, seelischer und/oder sexueller Gewalt betroffen sind, Schutz und Unterstützung.


Wir beraten die aufgenommenen Frauen bei finanziellen, rechtlichen und persönlichen Problemen, vermitteln und begleiten zu Behörden, Polizei und anderen Beratungsstellen. Unsere Unterstützung umfasst ebenso Hilfe bei Wohnungssuche und Umzug. Wir helfen bei der Aufarbeitung der erlebten Gewalt und entwickeln gemeinsam Zukunftsperspektiven.

Die Adresse des Frauenhauses ist geheim, die Aufnahme erfolgt über einen telefonischen Erstkontakt und ist täglich rund um die Uhr möglich.

Beratungs- und Interventionsstelle bei Gewalt

Unser Beratungsangebot richtet sich an Menschen, die häusliche Gewalt oder Bedrohung innerhalb der Familie oder Verwandtschaft erleben, in ehelichen oder nicht-ehelichen Partnerschaften, während einer Trennungssituation oder die Opfer von Stalking sind.


Wir informieren zu Schutz und Sicherheit und beraten zu individuellen Fragen der persönlichen Lebenssituation, um ein selbstbestimmtes und gewaltfreies Leben führen zu können.

Interventionsstelle gegen Gewalt und Stalking

Karlstr.30                                                                                                                             36037 Fulda
Tel.: (0661) 8394-14 

 interventionsstelle@skf-fulda.de

 miedreich-linz@skf-fulda.de

 
 

Sexualisierte Gewalt gegen Frauen und Männer

Das Beratungsangebot ist vertraulich, kostenfrei und auf Wunsch anonym. Wir unterstützen unabhängig von Nationalität und Religionszugehörigkeit.

 

Fachberatung Kinderschutz

Sexuelle Gewalt gehört leider zur Lebensrealität von Kindern und Jugendlichen in Deutschland.

 
 

Schutzambulanz

Die Schutzambulanz ist ein Angebot des Landkreises Fulda zur Verbesserung der Situation von Gewaltopfern.

 

Angebote für Schulklassen und Jugendgruppen

Das Austesten und auch Überschreiten von Grenzen gehört zum Heranwachsen von Jugendlichen dazu und die Bewertung von außen dient als Lernfeld und Orientierung.

 
 

Kontakt

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Rittergasse 4
36037 Fulda

Fon: (0661) 8394-10

Öffnungszeiten Beratungsstellen in Fulda

Mo. - Do.

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 15:30 Uhr

 

Fr.  

08:00 - 12:00 Uhr

 
 

Außenstelle Bad Hersfeld

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Am Markt 19
36251 Bad Hersfeld
Fon: (06621) 17 26 40


Ansprechpartnerin:

Frau Andrea Zentgraf

Außenstelle Hünfeld

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Kirchplatz 3
36088 Hünfeld
Fon: (06652) 91 10 361

 

Ansprechpartnerin:

Frau Andrea Luley-Kempf

 
 


Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Rittergasse 4
36037 Fulda


Fon: (0661) 8394-10



© SkF Fulda