Gewaltschutz und Prävention

Kinderschutz aktiv

Beratung und Begleitung bei sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche

pflanze

Sexuelle Gewalt gehört leider zur Lebensrealität von Kindern und Jugendlichen in Deutschland.


Viele Mädchen und Jungen, die sexualisierte Gewalt erleben oder erlebt haben, leiden sehr unter den Folgen. Viele leiden still und versuchen, alles selbst zu bewältigen. Oft fällt es ihnen schwer, sich jemandem anzuvertrauen. Sie schämen sich oder denken, dass ihnen keiner glaubt.


Unsere Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt setzt sich für ein Leben ohne Gewalt ein und engagiert sich in den Bereichen Prävention, Intervention und Kinderschutz.

Folgende Hilfe können Sie in Anspruch nehmen:

 

  • Beratung und Begleitung für betroffene Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Unterstützung für betroffene Familien in der Alltagsbewältigung
  • Krisenintervention
  • Vermittlung weiterer Hilfsangebote in Kooperation mit anderen Institutionen
  • Stärkung der Fähigkeit zur Lebensbewältigung
  • Aufklärung über grenzverletzendes Verhalten und sexualisierte Gewalt
  • Fortbildung und Prävention
  • Anzeigenberatung durch Prozessvorbereitung und –Begleitung
  • Beratung für  Kindertagesstätten, Schulen und andere Institutionen/Personen, die von sexuellen Übergriffen an Kindern und Jugendlichen wissen oder dieses vermuten (Verdachtsarbeit)

 

Das Beratungsangebot ist vertraulich, kostenfrei und auf Wunsch anonym.

Wir unterstützen unabhängig von Nationalität und Religionszugehörigkeit.

Kontakt
Alexandrina Prodan
Alexandrina Prodan
Logo Kinderschutz aktiv

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. 
Karlstr. 30
36037 Fulda

Telefon: (0661) 8394-40

Postadresse
Rittergasse 4
36037 Fulda

Gewalt ist nie privat
Gewaltlos

Das Internet - Beratungsangebot des SkF für Mädchen und Frauen, die häusliche Gewalt erfahren.

 
 
 
Schwangerenberatung

Onlineberatung

Onlineberatung

 
Folgen von Gewalt

Häusliche Gewalt

Videos zur häuslichen Gewalt bei youtube

gewaltlos

Das Internetberatungsangebot des Sozialdienstes katholischer Frauen für Mädchen und Frauen, die häusliche Gewalt erfahren.


   Sich wehren.
   Aber nicht immer wieder.
   Weil sich grundlegend etwas
   ändern muss

 

Kontakt

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Rittergasse 4
36037 Fulda

Fon: (0661) 8394-10

Öffnungszeiten

Beratungsstellen in Fulda

Montag 08.00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Dienstag 08.00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag 08.00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Freitag 08.00 - 12:00 Uhr
 

Außenstelle

Bad Hersfeld

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Am Markt 19
36251 Bad Hersfeld
Fon: (06621) 17 26 40


Ansprechpartnerin:

Frau Andrea Zentgraf

Außenstelle

Hünfeld

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Kirchplatz 3
36088 Hünfeld
Fon: (06652) 91 10 361

 

Ansprechpartnerin:

Frau Andrea Luley-Kempf