Frauen und Familien

Beratung und Hilfe in Notlagen

Unsere offene Sprechstunde ist als erste Anlaufstelle zur Klärung Ihres Hilfebedarfs zu verstehen. Sie können mit allen anstehenden Fragen, die Ihre Notlage betreffen, zu uns kommen. Sie brauchen dafür keinen Termin. 

Offene Sprechstunde für akute Notlagen:

montags, mittwochs und freitags von 9:00 - 10:00 Uhr

Diese Beratung ist kostenlos, konfessionsunabhängig und vertraulich; wir unterliegen der Schweigepflicht.

 

Klärung:

Wir suchen mit Ihnen gemeinsam nach Lösungen und klären, welche Schritte nötig sind, um Ihre aktuelle Notlage zu verbessern. Es ist hilfreich, wenn Sie  Unterlagen, die Ihre Notlage betreffen mitbringen, damit wir uns ein möglichst vollständiges Bild über Ihre Situation machen können.

 

Weitervermittlung:

Wenn in der kurzen Beratungszeit keine abschließende Lösung Ihrer Notlage gefunden werden kann, informieren wir Sie über zuständige Fachberatungsstellen oder stellen mit Ihnen gemeinsam den Kontakt her.

 

So erreichen Sie uns:

SkF Fulda
Rittergasse 4
36037 Fulda

Telefon: (0661) 8394-10

 
 

Kontakt

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Rittergasse 4
36037 Fulda

Fon: (0661) 8394-10

Öffnungszeiten Beratungsstellen in Fulda

Mo. - Do.

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 15:30 Uhr

 

Fr.  

08:00 - 12:00 Uhr

 
 

Außenstelle Bad Hersfeld

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Am Markt 19
36251 Bad Hersfeld
Fon: (06621) 17 26 40


Ansprechpartnerin:

Frau Andrea Zentgraf

Außenstelle Hünfeld

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Kirchplatz 3
36088 Hünfeld
Fon: (06652) 91 10 361

 

Ansprechpartnerin:

Frau Andrea Luley-Kempf

 
 


Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Rittergasse 4
36037 Fulda


Fon: (0661) 8394-10



© SkF Fulda