SkFFulda

Suchen Sie noch ein schönes Geschenk?

Memory „Alltagsmotive“

Da wäre vielleicht unser Memory „Alltagsmotive“ für Jung und Alt genau das Richtige.

Das Memory ist im Rahmen des 25 jährigen Jubiläums der „Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt“ entstanden. Wir haben Menschen eingeladen, zwei Fotos von einem Alltagsmotiv zu machen und zwar aus unterschiedlichen Perspektiven oder mit verschiedenen   Ausschnitten.

Topf auf Herdplatte
Topf Henkel
 
Ente in Badewanne
Ente groß
 
Draufsicht Stuhl
Stuhl Vorderansicht
 

Wir wollten damit zeigen, dass es in der Beratungsarbeit u.a. auch um Perspektivwechsel geht, um das achtsame Betrachten einer Situation und um das aktive Gestalten des Alltags.

Es sind wunderbare Fotopaare eingesandt worden, aus denen wir 32 Paare für das Memory-Spiel ausgewählt haben.

Das Memory in der schönen Metallbox kostet 15,-€.   Sie können es über den SkF-Fulda beziehen.

Datum 15.12.2017


Sozialdienst katholischer Frauen e.V.  
Rittergasse 4
36037 Fulda
Telefon: (0661) 8394-10

 
 
 
Schwangerenberatung

Onlineberatung

Onlineberatung

 
Folgen von Gewalt

Häusliche Gewalt

Videos zur häuslichen Gewalt bei youtube

gewaltlos

Das Internetberatungsangebot des Sozialdienstes katholischer Frauen für Mädchen und Frauen, die häusliche Gewalt erfahren.


   Sich wehren.
   Aber nicht immer wieder.
   Weil sich grundlegend etwas
   ändern muss

 

Kontakt

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Rittergasse 4
36037 Fulda

Fon: (0661) 8394-10

Öffnungszeiten

Beratungsstellen in Fulda

Montag 08.00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Dienstag 08.00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag 08.00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Freitag 08.00 - 12:00 Uhr
 

Außenstelle

Bad Hersfeld

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Am Markt 19
36251 Bad Hersfeld
Fon: (06621) 17 26 40


Ansprechpartnerin:

Frau Andrea Zentgraf

Außenstelle

Hünfeld

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Kirchplatz 3
36088 Hünfeld
Fon: (06652) 91 10 361

 

Ansprechpartnerin:

Frau Andrea Luley-Kempf