Pressemitteilung

Mit Mut-Tour gegen die Depression

Wir zeigen Menschen mit depressiven Erkrankungen neue Wege

Mut mache Tour

Eine Radtour in mehreren Etappen durch ganz Deutschland: so betreibt die Mut-Tour 2016 gegen die Ausgrenzung von Menschen mit depressiven Erkrankungen eine eindrucksvolle Öffentlichkeitsarbeit. Der SkF Fulda war mit dabei. Als Gastgeber gemeinsam mit der Rathauschefin Maria Schultheis begrüßten die SkF Mitarbeiter und Geschäftsführer Ewald Vogel die Aktiven der Tour am Gemeindezentrum in Neuhof.

In Fulda war der SkF mit den beiden anderen Kontakt- und Beratungsstellen mit einem Stand auf dem Universitätsplatz vertreten. Auch der Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld informierte sich über die Arbeit der drei Beratungsstellen.

Datum: 15.06.2016


Sozialdienst katholischer Frauen e.V. 

Rittergasse 4
36037 Fulda

Telefon: (0661) 8394-10

 
 
 
Schwangerenberatung

Onlineberatung

Onlineberatung

 
Folgen von Gewalt

Häusliche Gewalt

Videos zur häuslichen Gewalt bei youtube

gewaltlos

Das Internetberatungsangebot des Sozialdienstes katholischer Frauen für Mädchen und Frauen, die häusliche Gewalt erfahren.


   Sich wehren.
   Aber nicht immer wieder.
   Weil sich grundlegend etwas
   ändern muss

 

Kontakt

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Rittergasse 4
36037 Fulda

Fon: (0661) 8394-10

Öffnungszeiten

Beratungsstellen in Fulda

Montag 08.00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Dienstag 08.00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag 08.00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Freitag 08.00 - 12:00 Uhr
 

Außenstelle

Bad Hersfeld

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Am Markt 19
36251 Bad Hersfeld
Fon: (06621) 17 26 40


Ansprechpartnerin:

Frau Andrea Zentgraf

Außenstelle

Hünfeld

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Kirchplatz 3
36088 Hünfeld
Fon: (06652) 91 10 361

 

Ansprechpartnerin:

Frau Andrea Luley-Kempf